Digitale_Transformation_b

Digitale Trans­­formation

Kein bloßes Schlagwort, sondern Impulsgeber für neue Wertschöpfungsnetze und Partnerschaften

Digitalisierung ist unumkehrbar und unverzichtbar

Digitale Geschäftsmodelle sind für Finanzdienstleister nichts grundlegend Neues. Denn im Kern ging es schon immer um professionelle und sichere Informationsverarbeitung. Neu ist jedoch die Durchdringung nahezu aller Geschäftsabläufe und Kundenbeziehungen mit digitalen Prozessen und Instrumenten. Sehr markant ist auch die Geschwindigkeit, mit der sich diese Transformation in der Finanzbranche unumkehrbar vollzieht.

Neue Kompetenzen und Partner

Daher stellt sich jetzt die Frage, wie sich Finanzdienstleister den Zugang zu den digitalen Technologien verschaffen und diese strategisch für eine optimale Wertschöpfung nutzen können. Und zwar schnellstmöglich, denn im Zeichen dieses Wandels gilt es auch, kontinuierlich steigende Kundenerwartungen ohne Akzeptanz- oder Vertrauensverluste zu erfüllen. Neue Kompetenzen und Partner stehen somit klar im Zentrum einer jeden Digitalisierungsstrategie – sie sind der Schlüssel in die digitale Zukunft der Finanzdienstleistung.
Digitale_Transformation2

Die bridgingIT-Gruppe als Begleiter Ihrer Digitalen Transformation

Als produkt- und herstellerunabhängiger Partner und Enabler finden wir zu Ihrem Geschäftsmodell passende, wirtschaftliche Lösungen. Dabei begleiten wir Sie von der Strategieentwicklung über die Umsetzung und den laufenden Betrieb bis hin zur Verinnerlichung und Verankerung des Wandels. Zugleich praktizieren wir ein strukturiertes, präzise gesteuertes Change Management als beständiger Begleitprozess auf dem Weg zur Transformation.

wertschoepfung

Digitale
Wertschöpfung
erzeugen

Digitale Wertschöpfung ist zunehmend situationsübergreifend verortet. Daher gilt es, diese neuen Potenziale durch Adaption und Transformation bestehender Geschäftsmodelle in innovative, digitale Geschäftsmodelle zugänglich zu machen und auszuschöpfen.

digital

Digitale
Geschäftsprozesse
realisieren

Zukunftsfähige Lösungen für Financial Services müssen nach dem Prinzip „Front-to-Back“ entwickelt und implementiert werden. Die digitalen Geschäftsprozesse müssen auf künftige Industriestandards ausgerichtet und hochgradig automatisiert werden.

infrastruktur

Digitale
Infrastruktur
bereitstellen

Bestehende IT-Plattformen und -Schnittstellen müssen im Rahmen eines technisch-fachlichen Architekturmanagements konsolidiert und harmonisiert werden. Für fokussierte Analysen wird „Smart Data“ aus „Big Data“ abgeleitet und verwertet.

mindset

Digitales
Mindset
etablieren

Teams und Führungskräfte zu Veränderungen befähigen, gezielt motivieren und dabei für Erfolge auch im Kleinen sorgen, um sämtliche Akteure in dieser Kultur zu bestärken.

Treiber der Digitalen Transformation

Digitale Transformation ist keine Blackbox und schon gar keine Floskel, sondern eine verbindliche Realität. Sie bezieht ihre Dynamik aus Triebkräften, die sich konkret benennen und, wie nachfolgend beschrieben, gezielt einsetzen lassen.

icon_Agenda

Agenda

Die CIO/CDO-Agenda auf die Digitalisierungsstrategie ausrichten, eine übergreifende Transformationsplanung erstellen und auf Basis von zielgerichteten Projekt(portfolio)plänen konsequent umsetzen.

icon_Kunden

Kunden

Das Wissen über die Kunden anhand von maximaler Datenqualität und professioneller Datenanalyse kontinuierlich ausweiten – hierzu ist uneingeschränkte Bereitschaft zur Transparenz erforderlich.

icon_Kultur

Kultur

Teams und Führungskräfte zu Veränderungen befähigen, gezielt motivieren und dabei für Erfolge auch im Kleinen sorgen, um sämtliche Akteure in dieser Kultur zu bestärken.

icon_Organisation

Organisation

Arbeiten im Netzwerk mit notwendiger formaler Aufbauorganisation intelligent verbinden – auf unnötige Reibungsverluste achten und diese konsequent abbauen.

icon_Führung

Führung

Delegation von Aufgaben, Verantwortung und Kompetenz entsprechend der Reifegrade der Teams vornehmen und Standpunkte der Führungskraft verdeutlichen.

icon_Kollaboration

Kollaboration

Agile und klassische Modelle kombinieren, zu einer adaptiven Form der Zusammenarbeit entwickeln und die Skalierbarkeit von Methoden und Tools sicherstellen.

icon_Prozesse

Prozesse

Prozessmanagement für „Run“ und „Change“ neu denken und gezielt Investitionsspielräume für neue digitale Ökosysteme schaffen – „Claiming“ hinterfragen und offen diskutieren.

icon_Technologie

Technologien

Innovative Technologien bedarfsgerecht im Rahmen eines „Technology Lifecycle Management“ nutzen und über Enterprise Architecture Management steuern.

icon_Infrastruktur

Infrastrukturen

Bewährte und stabile IT-Infrastrukturen beibehalten und um technologische Innovationen (Maßgabe: beherrschbar und wirtschaftlich) zielgerichtet ergänzen.

Wer jetzt stehen bleibt, fällt zurück

Und wer zurückfällt, wird seinen Rückstand auf die digitale Zukunft kaum noch aufholen können. Prognosen namhafter Experten sagen für das Jahr 2025 ein Geschäftsumfeld voraus, in dem End2End-Digitalisierung nicht nur ein Wettbewerbsvorteil sein wird, sondern die Grundvoraussetzung für das wirtschaftliche Überleben im Finanzsektor.

Trends werden Realität

  • Schlüsseltechnologien (Big Data, Cloud, Robo Advice, Blockchain u.v.m.) haben schon längst Produktionsreife erreicht.
  • Use Cases suchen zunehmend Business Cases.
  • Flächendeckende Verfügbarkeit und reduzierte Zugangsbarrieren erhöhen den Handlungsdruck für alle Marktteilnehmer.

CRM wird konsequent digital

  • Es gilt, die Kunde/Bank-Touchpoints konsequent auszubauen, um der sinkenden Loyalität entgegen zu wirken.
  • Alle Produkte und Services werden tendenziell 24/7 verfügbar.
  • Die klassische, präsenzorientierte Finanzdienstleistung wird durch ein Omnichannel-Vertriebsmodell abgelöst.

USP wird neu definiert

  • Finance war stets geprägt von einer hohen fachlichen Kompetenz bei der Informationsverarbeitung. Im digitalen Zeitalter wird Technologieführerschaft zum strategischen Wettbewerbsvorteil.
  • Die Rolle des Intermediärs wird im Zuge der Disruption durch die Rolle des Gestalters von Vertrauensnetzwerken für Finance abgelöst.